Sächsischer Weiterbildungskreis
für Psychotherapie, Psychoanalyse und
Psychosomatische Medizin Chemnitz e.V.

ImageLogo

Balintgruppen:

Termin Link
R
So., 15.01.2017 ...hier

So., 29.01.2017 ...hier

So., 12.03.2017 ...hier

So., 21.05.2017 ...hier

Sa., 17.06.2017 ...hier

So., 18.06.2017 ...hier

R = Restplätze:


>6 Freie Plätze

3-5 Restplätze

1-2 Restplätze

Ausgebucht


Gemeinsames Semesterprogramm des SWK-Chemnitz e.V. und des CoPPP


e.V.


Programm für das Wintersemester 2016/2017

Gesamtübersicht der angebotenen Kurse unter den Rubriken:

Bitte beachten Sie die Allgemeinen Regelungen für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen, welche Sie mit Ihrer Unterschrift zur Anmeldung anerkennen.

Anmeldungen für die Kurse sind möglich mittels der Formulare aus dem gedruckten SWK-Programmheft oder den pdf-Anmeldeformularen im Formularzentrum.
Für Ihre Kursanmeldungen benutzen Sie bitte nur noch die im aktuellen Programm sowie im Formularzentrum veröffentlichte, an das neue SEPA-Verfahren angepasste Formulare.
Alle alten Anmeldeformulare haben ihre Gültigkeit verloren und können bei den Kursanmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden!

Die in unserem Internetangebot enthaltenen Formulare können Sie bequem am PC ausfüllen, anschließend ausdrucken und unterschreiben. Bitte nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formulare per Post oder Fax zu uns senden.

Die Kennzeichnung der Kurse in der gedruckten Broschüre kann auf Grund kurzfristiger Änderungen nach der Drucklegung von den Angeboten im Internet abweichen. Die hier  veröffentlichten Angebote sind deshalb mit der zusätzlichen Kennzeichnung des entsprechenden Semesters als letztem Buchstaben des Kurs-Kürzels (S=Sommersemester; W=Wintersemester) versehen.

Zur besseren Orientierung für Sie sind einige Kurse entsprechend ihrer Thematik mit Symbolen gekennzeichnet. Die Symbole bedeuten:


Tiefenpsychologie
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie
Gruppenpsychotherapie
Komplexthema
Psychotraumatherapie
Kinder-Psychotraumatologie
EMDR EMDR- Ausbildung

Ausbildung

Weiterbildung lt. Weiterbildungsordnung der SLÄK

Fortbildung lt. Satzung Fortbildung der SLÄK
Tipp Tipp für besondere Veranstaltungen
Frei für Kandidaten Ausbildung ist frei für Ausbildungskandidaten des SWK-Chemnitz und des CoPPP
leider ausgebucht Veranstaltung ist voll ausgebucht. Keine weiteren Anmeldungen möglich.
Stopp Veranstaltung muss leider ausfallen

Psychotraumatherapie und EMDR

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

Sonderveranstaltungen und Komplexwochenenden

CW17-10
Achtung! Veranstaltung muss leider ausfallen!
Psychoanalyse trifft Film
5 UE

Dr. Jochen Meister, Aue
Stopp Filmvorstellung mit psychoanalytischer Reflexion
„Meine Schwestern“
Regie: Lars Kraume
 


Neuer Termin in Planung

160 Teilnehmer

2 Punkte C

Kosten:
pro Person:  10,00 Euro
Studenten:    6,00 Euro


Veranstaltungsort: Clubkino in Chemnitz-Siegmar, Zwickauer Str. 425, 09117 Chemnitz Zur Kursübersicht

S17-CPP1 Vortrag: „Psychische Traumatisierung bei Kindern und Jugendlichen: Gemeinsam erkennen, verstehen und überwinden“ 2 UE
mit Dr. med. Krüger, Hamburg


Donnerstag,
19.01.2017, 19:30 bis 21:00 Uhr

2 Punkte A
Kosten pro Person:  18,00 €
ermäßigt:               10,00 €


CoPPP e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

CW17-T1
1. Chemnitzer Tag der Psychoanalyse
„Existenzielle Themen in der Psychotherapie“
11 UE

Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel, Ingolstadt

Hören wir achtsam auf die Themen, die unsere PatientInnen zu uns führen, bemerken wir, dass sie um wenige ausgewählte Schwerpunkte kreisen, die
auch uns PsychotherapeutInnen in der Betrachtung unseres eigenen Daseins nicht fremd sind. In philosophischen und psychologischen Kreisen werden sie oft als „existenzielle Themen“ bezeichnet, wie etwa die Frage nach dem Sinn, nach der Freiheit oder nach dem Tod als dem existenziellen Seinsaspekt, der alle anderen in sich trägt.
Das Seminar behandelt die Kompetenzen der großen Therapieschulen im Umgang mit diesen dem Menschen immanenten Fragestellungen. Zur Ergänzung werden philosophische und spirituelle
Erkenntnisse zu den wichtigsten dieser Themen herangezogen, um einen "existenziellen Blickwinkel" im eigenen therapeutischen Handeln entwickeln zu
können.


Samstag,
Sonntag,
21.01.2017, 12:00 bis 19:00 Uhr (incl. 60 min Pause)
22.01.2017, 09:00 bis 12:00 Uhr


30 Teilnehmer

14 Punkte C

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

CW17-T2 2. Chemnitzer Tag der Psychoanalyse 10 UE
Tipp Prof. Dr. phil. Günter Reich, Göttingen

CW17-T2-1
Seminar 1: „Grundkonzepte der Familien- und Paartherapie“
4 UE

Freitag,
03.02.2017, 15:00 bis 18:20 Uhr (incl. 20 min Pause)
5 Punkte C
CW17-T2-2
Vortrag „Familientherapie im Wandel der Zeiten“
2 UE
Freitag,
03.02.2011, 18:45 bis 20:15 Uhr
2 Punkte A
CW17-T2-3 Seminar 2:
„Komplizierte Situationen in Familien- und Paargesprächen
- Wege aus Verstrickungen"
4 UE

Sonnabend,
04.02.2017, 09:00 bis 12:30 Uhr (incl. 30 min Pause)

5 Punkte C

Veranstaltungsteile sind einzeln buchbar!

Kosten:
Komplettbuchung
Nur Vortrag
je Seminar

125,00 €
  30,00 €
  60,00 €
Ermäßigungen:
Studenten der TUC:

Schwestern und Pfleger:

15,00 €/Gesamtveranstaltung
  5,00 €/Einzelveranstaltung
  40% Ermäßigung


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht


Donnerstag, 01. Dezember 2016

W17-9
Erstuntersuchungspraktikum
4 UE

CA Dr. Bernd Eilitz, Erlabrunn

Spezielles Angebot mit der Möglichkeit, Erstgespräche mit Patienten aus der Klinik zu führen!

Donnerstag,
01.12.2016, 16:00 bis 19:30 Uhr (incl. 30 min Pause)


10 Teilnehmer

5 Punkte C


Veranstaltungsort: Kliniken Erlabrunn, Klinik f. Psychotherapie u. Psychosomatik,
Am Märzenberg 1 A, 08349 Erlabrunn
Zur Kursübersicht

Komplexwochenende Freitag, 02./Samstag 03. Dezember 2016

CW17-11
„Ich kann nicht malen – Einführung in die
Kunst- und Gestaltungstherapie“
5 UE

Nicole Sieber, Chemnitz

"Ich kann nicht malen" ist eine der häufigsten Antworten wie auch Befürchtungen, wenn Patienten von Kunst- und Gestaltungstherapie berichten.
Ängste zu nehmen, einen Einblick zu gewähren und in der Begegnung Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede erfahrbar zu machen, bereichert auch die Teilnehmer an diesem Seminar.


Freitag,
02.12.2016, 11:00 bis 15:30 Uhr (incl. 45 min Pause)


10 Teilnehmer

6 Punkte C


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-12
Psychoonkologie
5 UE

DP Matthias Kauschke, Chemnitz

Diagnostische und Behandlungsschwerpunkte und Spezifika in der psychotherapeutischen Arbeit mit Krebspatienten, auch anhand praktischer Beispiele; eigene "Fälle" können gern mitgebracht und diskutiert werden

Freitag,
02.12.2016, 16:00 bis 20:30 Uhr (incl. 45 min Pause)


15 Teilnehmer

6 Punkte C


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-13
Hypnotherapie – ein lösungsorientiertes Vorgehen auch für die Therapie von Kindern und Jugendlichen
4 UE
DP Siegfried Schulz, Grimma


Freitag,
02.12.2016, 16:00 bis 19:15 Uhr (incl. 15 min Pause)


15 Teilnehmer

5 Punkte C

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-14
OPD II - Vertiefung
8 UE

DP Matthias Kauschke, Chemnitz

Knüpft an die Lehrveranstaltung vom 12.03.2016 an
(Einführung und Auseinandersetzung mit dem psychoanalytischen Diagnostikum)
Neueinsteiger sind auch willkommen; der Schwerpunkt dieses Nachmittages liegt auf der praktischen Anwendung und Übung


Samstag,
03.12.2016, 09:00 bis 16:00 Uhr (incl. 60 min Pause)


20 Teilnehmer

10 Punkte C

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

Komplexwochenende Freitag, 20./Samstag 21./Sonntag, 22. Januar 2017

CW17-15
Studienberatung
30 Min.

Dr. Claudia Köhle-Martin, Chemnitz


Studienberatung für Aus- und Weiterbildungskandidaten der Chemnitzer Institute

Freitag,
20.01.2017, 13:30 bis 14:00 Uhr


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-16
Elternarbeit in der tiefenpsychologisch fundierten und psychoanalytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
5 UE

Mag. Hendrik Zill, Chemnitz

  • Zur Geschichte der psychoanalytischen Elternarbeit
  • Grundannahmen tiefenpsychologischer/psychoanalytischer Elternarbeit
  • Grundregeln für die diagnostisch-therapeutische Gesprächsführung mit Eltern, Setting, Szenisches Verstehen
  • Zur Technik der Elternarbeit in den einzelnen Therapiephasen (Probatorik, Anfangsphase, mittlere Behandlungs-phase, Beendigungsphase)
  • Frequently Asked Questions

Freitag,
20.01.2017, 14:00 bis 18:30 Uhr (incl. 45 min Pause)


20 Teilnehmer

6 Punkte C


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-17
Komplex-TKS Erwachsene
Technisch-kasuistisches Seminar
4 UE

Dr. Claudia Köhle-Martin, Chemnitz

Zur Vorstellung tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie bei Erwachsenen (mit Gesprächsprotokollen)

Freitag,
20.01.2017, 14:00 bis 17:30 Uhr (incl. 30 min Pause)


15 Teilnehmer

5 Punkte C

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-18
„All inclusive – und nun …"
4 UE

CÄ Natascha Unfried, Chemnitz

  • Das seelisch verletzte Kind ist teilhabeberechtigt
  • therapeutische Hilfe allein reicht nicht aus
    (Netzwerk bei komplexem Hilfebedarf)
(Diese Veranstaltung gilt als 10A. Vertiefungsseminar im Curriculum Psychosomatische Grundversorgung für Kinder und Jugendliche)


Samstag,
21.01.2017, 08:00 bis 11:30 Uhr (incl. 30 min Pause)


20 Teilnehmer

5 Punkte C

Kostenregelung:
Mitglieder BVKJ: 60,00 €
Nichtmitglieder: 80,00 €
Soziale und Pflegekrafte: 40,00 €


SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-T1
1. Chemnitzer Tag der Psychoanalyse
„Existenzielle Themen in der Psychotherapie“
11 UE

Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel, Ingolstadt

Hören wir achtsam auf die Themen, die unsere PatientInnen zu uns führen, bemerken wir, dass sie um wenige ausgewählte Schwerpunkte kreisen, die
auch uns PsychotherapeutInnen in der Betrachtung unseres eigenen Daseins nicht fremd sind. In philosophischen und psychologischen Kreisen werden sie oft als „existenzielle Themen“ bezeichnet, wie etwa die Frage nach dem Sinn, nach der Freiheit oder nach dem Tod als dem existenziellen Seinsaspekt, der alle anderen in sich trägt.
Das Seminar behandelt die Kompetenzen der großen Therapieschulen im Umgang mit diesen dem Menschen immanenten Fragestellungen. Zur Ergänzung werden philosophische und spirituelle
Erkenntnisse zu den wichtigsten dieser Themen herangezogen, um einen "existenziellen Blickwinkel" im eigenen therapeutischen Handeln entwickeln zu
können.


Samstag,
Sonntag,
21.01.2017, 12:00 bis 19:00 Uhr (incl. 60 min Pause)
22.01.2017, 09:00 bis 12:00 Uhr


30 Teilnehmer

14 Punkte C

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

Komplexwochenende Freitag, 03./Samstag 04. Februar 2017

CW17-T2 2. Chemnitzer Tag der Psychoanalyse 10 UE
Tipp Prof. Dr. phil. Günter Reich, Göttingen

CW17-T2-1
Seminar 1: „Grundkonzepte der Familien- und Paartherapie“
4 UE

Freitag,
03.02.2017, 15:00 bis 18:20 Uhr (incl. 20 min Pause)
5 Punkte C
CW17-T2-2
Vortrag „Familientherapie im Wandel der Zeiten“
2 UE
Freitag,
03.02.2011, 18:45 bis 20:15 Uhr
2 Punkte A
CW17-T2-3 Seminar 2:
„Komplizierte Situationen in Familien- und Paargesprächen
- Wege aus Verstrickungen"
4 UE

Sonnabend,
04.02.2017, 09:00 bis 12:30 Uhr (incl. 30 min Pause)

5 Punkte C

Veranstaltungsteile sind einzeln buchbar!

Kosten:
Komplettbuchung
Nur Vortrag
je Seminar

125,00 €
  30,00 €
  60,00 €
Ermäßigungen:
Studenten der TUC:

Schwestern und Pfleger:

15,00 €/Gesamtveranstaltung
  5,00 €/Einzelveranstaltung
  40% Ermäßigung


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
CW17-19
2 Seminare
6 UE

Dr. Albert Klepper, Limbach-Oberfrohna

CW17-19-1 Seminar 1: Wilhelm Reich 3 UE
Wilhelm Reich - Sein Lebenswerk
Samstag,
04.02.2017, 13:00 bis 15:30 Uhr (incl. 15 min Pause)

CW17-19-2 Seminar 2: Kunst 3 UE
Kränkbarkeit und künstlerische Kreativität,
exemplarisch an exponierten Künstlern analysiert.


Samstag, 04.02.2017, 15:45 – 18:30 Uhr (incl. 30 min Pause)

 je 15 Teilnehmer

je 4 Punkte C


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

CW17-20 Technisch-kasuistisches Seminar 10 UE

Zur Vorstellung tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
(mit Gesprächsprotokollen)
jeweils 2 UE 19:00 bis 20:30 Uhr


Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
05.10.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr, DP Kauschke
02.11.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr, DP Schinzel
07.12.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr, DP Kauschke
04.01.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr, Dr. Köhle-Martin
01.02.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr, Dr. Klepper
je 2 UE
5x3 Punkte C

12 Teilnehmer

Das TKS findet ab 4 TN statt. Eintrag in die
Doodle Liste ist unbedingt erforderlich!


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

CW17-21
Literaturseminar
2 UE
Dr. Albert Klepper, Limbach-Oberfrohna
Mittwoch,
01.02.2017, 17:20 bis 18:50 Uhr

12 Teilnehmer

3 Punkte H

SWK Chemnitz e. V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

C-FK Fokalkonferenz 2 h

Wir haben in Chemnitz eine Fokalkonferenz etabliert, welche nach der von Prof. Klüwer entwickelten Methodik durchgeführt wird. Sie findet 

jeden ersten Dienstag im Monat,   14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

im Institut statt.
Es werden Erstuntersuchungen auf einen fokalisierbaren Konflikt hin untersucht und Behandlungspläne entworfen. Es werden viele neue Eindrücke und Erfahrungen zur Psychodynamik erarbeitet.


Interessentenkreis: tiefenpsychologisch oder analytisch ausgebildete und tätige ärzte und Psychologen

Jeden 1. Dienstag im Monat, 14:30 bis 16:30 Uhr

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

I. Psychosomatische Grundversorgung

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

I. 1.  Psychosomatische Grundversorgung für Erwachsene

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

I.2 Psychosomatische Grundversorgung für Kinder und Jugendliche

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

II. Curriculum

II.1 Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Reformierte und neu konzeptualisierte Ausbildung mit psychiatrischer und psychosomatischer Prägung. Sie werden KLINISCH psychotherapeutisch ausgebildet.
Das Chemnitzer Institut bietet Ihnen dafür eine curriculäre Aus- und Weiterbildung an im:
Erwachsenenbereich
Bereich Kinder - und Jugendliche
Diese umfasst alle notwendigen psychotherapeutischen Ausbildungsanteile. Die Ausbildung wird in aller Regel in kleinen Lern- und übungsgruppen durchgeführt. Der Ausbildungsausschuss begleitet unsere Kandidaten auf ihrem Weg.
Jeder Interessent mit Ausbildungsinteresse meldet sich am besten vor Beginn der Ausbildung bei der  Sekretariatsleitung des SWK-Chemnitz, Tel.: (0371) 721164 zu den Telefonzeiten:
 
Mo. bis Do.   von   9.00 bis 10.30 Uhr und

Mo. und Do. von 14.00 bis 15.30 Uhr

Er lässt sich kompetent beraten, ist eingeladen, die Telefonberatung des Vorstands jeden Montag von 10.30 bis 11.30 Uhr nutzen, kann sich schriftlich bewerben und dann Vorgespräche mit ein oder zwei Mitgliedern des vom Ausbildungsausschuss beauftragten Personenkreises führen.

Bei wechselseitiger Eignung und Interesse schließt er/sie einen Aus-/Weiterbildungsvertrag ab, welcher alle notwendigen Bestandteile ebenso garantiert, wie die späteren Ausbildungsbehandlungen mit Patienten. Die von uns angebotene Aus-/Weiterbildung hat ein ausgewiesen erstklassiges klinisches Profil, ist kostengünstig und von hoher wissenschaftlich-praktischer Relevanz.

II.2. Verhaltenstherapie

Im Wintersemester 2016/2017 keine Angebote.

III. Psychotherapeutische Verfahren als sogenannte weitere Verfahren(Zweitverfahren)

Im Wintersemester 2016/2017 keine Angebote.

IV. Weiter- und Fortbildung in den Grundlagen der Psychotherapie

Im Wintersemester 2016/2017 keine Angebote.

V. Fortbildung für in der Pflege Tätige, für Kunst-, Gestaltungs-, Ergo- und Körpertherapeuten sowie Sozialarbeiter

Siehe CW17-11….. „Hilfe ich kann nicht malen“

VI. Entspannungsverfahren (Curricul. Veranstaltung)

Im Wintersemester 2016/2017 keine Angebote.

VII. Balint-Gruppen (Curriculäre Veranstaltungen)

Balintgruppen müssen zur Anerkennungsfähigkeit des Abschlusses „Psychosomatische Grundversorgung“ durch die KV über mehr als ein halbes Jahr verteilt sein.

Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Balintgruppen-Angebote im Rahmen der Psychosomatischen Grundversorgung. Diese können Sie finden auf der Seite semesterübergreifenden Kurse.
Einer Anmeldung steht nichts im Wege, sofern freie Kapazitäten zur Verfügung stehen. Für Ihre Anmeldung zu den Balintgruppen benutzen Sie bitte das allgemeine Anmeldeformular des SWK-Chemnitz.

CW17-B1
Balintgruppe
je 2 UE

Dr. Andreas Schuster, Annaberg-Buchholz

Es handelt sich um eine geschlossene Gruppe. Freie Plätze werden nur nach Rücksprache mit dem Balintgruppenleiter vergeben.


Die 5 Termine (in aller Regel am ersten Montag im
Monat) werden demnächst hier veröffentlicht.


je 3 Punkte C


12 Teilnehmer


Veranstaltungsort: Wohn- und Pflegezentrum Haus Adam Ries,
Café an der Riesenburg, Wohngebiet Adam Ries 23, 09456 Annaberg
Zur Kursübersicht

CW17-B3
Balintgruppe für alle Weiter- und Fortbildungsgänge 10 UE

Dr. Christian Heruth, Grimma


Sonntag,
15.01.2017 Uhr, 09:00 bis 18:00 Uhr (inkl. 90 min Pause)

10 Punkte C


max. 14 Teilnehmer


Veranstaltungsort: SWK Chemnitz e. V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

CW17-B4
Balintgruppe für alle Weiter- und Fortbildungsgänge 10 UE

DP. Kerstin Rühle


Sonntag,
29.01.2017 Uhr, 09:00 bis 18:00 Uhr (inkl. 90 min Pause)
10 Punkte C


max. 14 Teilnehmer


Veranstaltungsort: SWK Chemnitz e. V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

VIII. Erwerb der klinischen Erfahung in Psychiatrie

CW17-9
Erstuntersuchungspraktikum
4 UE

CA Dr. Bernd Eilitz, Erlabrunn

Spezielles Angebot mit der Möglichkeit, Erstgespräche mit Patienten aus der Klinik zu führen!

Donnerstag,
01.12.2016, 16:00 bis 19:30 Uhr (incl. 30 min Pause)


10 Teilnehmer

5 Punkte C


Veranstaltungsort: Kliniken Erlabrunn, Klinik f. Psychotherapie u. Psychosomatik,
Am Märzenberg 1 A, 08349 Erlabrunn
Zur Kursübersicht

IX. Einzel- und Gruppenselbsterfahrung

Die unter dieser Rubrik angebotenen Veranstaltungen werden von anerkannten Lehrtherapeuten und Supervisoren des SWK-Chemnitz und der Fachgesellschaft DADG/D3G durchgeführt.

IX.a Guppenselbsterfahrung

CW17-22
Gruppenselbsterfahrung (D3G)
70 UE
CA Dr. Bernd Eilitz, DM Kerstin Gerlach, DP Beate Grunert, Dr. Stephan Heyne, DP Harald Küster, Dr. Elke Schach

Freitag, 03.03.2017, 17:00 Uhr, bis Samstag, 11.03.2017, 10:30

Weitere Auskünfte sowie verbindliche Anmeldungen nimmt das Sekretariat des SWK-C entgegen.

Schlüßhof, D-17279 Lychen Zur Kursübersicht

IX.b   Einzelselbsterfahrung

Dyadische Selbsterfahrung bis 150 Stunden


Einzelselbsterfahrung

DP Lewicki, Grit

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Lewicki, Clausstr. 76-80, 09126 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzelselbsterfahrung

Dr. Köhle, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzelselbsterfahrung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzelselbsterfahrung

DP Schinzel, Gabriele

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Schinzel, Chemnitzer Str. 72, 09224 Grüna Zur Kursübersicht


Einzelselbsterfahrung

FA Sterba, Arndt

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Sterba, Nikolaigasse 8, 09599 Freiberg Zur Kursübersicht

IX.d  Einzel- und Gruppensupervision  für tiefenpsychologisch fundierte  Einzeltherapie


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

DP Lewicki, Grit

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Lewicki, Clausstr. 76-80, 09126 Chemnitz Zur Kursübersicht


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

Dr. Köhle, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz Zur Kursübersicht


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

Dr. Köhle, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

FA Sterba, Arndt

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Sterba, Nikolaigasse 8, 09599 Freiberg Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

DP Schinzel, Gabriele

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Schinzel, Chemnitzer Str. 72, 09224 Grüna Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

DP Lewicki, Grit

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Lewicki, Clausstr. 76-80, 09126 Chemnitz Zur Kursübersicht

X. Vorankündigungen für nächste Semester

1. Geschichte der Psychosomatik

Dr. Bernd Eilitz, Chemnitz

Das Bild der Adoleszenz hat sich in den letzten Jahrzehnten beträchtlich
gewandelt. Ein anderer Entwicklungsbegriff und veränderte
Entwicklungsphasen sind Inhalt neuer Konzeptualisierungen geworden...


2. Psychopathologie im HELIOS Vogtland-Klinikum Plauen

PD CA Dr. Pedrosa Gil, Plauen

3. Fallbeispiele zum Thema Autismus

Frau Dr. Geißler, Autismus-Expertin

Diagnostik, Differentialdiagnostik, Komorbiditäten, Erscheinungsbild, Videos, Interventionsmöglichkeiten


4. Literaturtheoretische einschließlich metapsychologische
Überlegungen von Harold Bloom zu Franz Kafka und
Sigmund Freud


PD CA Dr. Pedrosa Gil, Plauen

Diagnostik, Erscheinungsbild, Videos, Interventionsmöglichkeiten

 
5. Behandlungstechnik I und IV


Dr. Elke Schach, Chemnitz


6. Mutter-Kind-Therapie


Dipl.-Päd. Anne Schmitter-Böckelmann, Berlin

 
Letzte Aktualisierung: 01.12.2016
Startseite  |  Mail an uns eMail an uns  |  Impressum  |  Seitenanfang