Sächsischer Weiterbildungskreis
für Psychotherapie, Psychoanalyse und
Psychosomatische Medizin Chemnitz e.V.

ImageLogo

Gemeinsames Semesterprogramm des SWK-Chemnitz e.V. und des CoPPP e.V.


Balintgruppen:

Termin Link
R
So., 28.05.2016
...hier
So., 18.06.2016
...hier
So., 13.11.2016 ...hier

So., 20.11.2016 ...hier

So., 15.01.2017 ...hier

R = Restplätze:


>6 Freie Plätze

3-5 Restplätze

1-2 Restplätze

Ausgebucht

Weitere Balintgruppen
im Rahmen der
Psychosomatischen
Grundversorgung hier...

Programm für das Sommersemester 2016

Gesamtübersicht der angebotenen Kurse unter den Rubriken:

Bitte beachten Sie die Allgemeinen Regelungen für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen, welche Sie mit Ihrer Unterschrift zur Anmeldung anerkennen.

Anmeldungen für die Kurse sind möglich mittels der Formulare aus dem gedruckten SWK-Programmheft oder den pdf-Anmeldeformularen im Formularzentrum.
Für Ihre Kursanmeldungen benutzen Sie bitte nur noch die im aktuellen Programm sowie im Formularzentrum veröffentlichte, an das neue SEPA-Verfahren angepasste Formulare.
Alle alten Anmeldeformulare haben ihre Gültigkeit verloren und können bei den Kursanmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden!

Die in unserem Internetangebot enthaltenen Formulare können Sie bequem am PC ausfüllen, anschließend ausdrucken und unterschreiben. Bitte nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formulare per Post oder Fax zu uns senden.

Die Kennzeichnung der Kurse in der gedruckten Broschüre kann auf Grund kurzfristiger Änderungen nach der Drucklegung von den Angeboten im Internet abweichen. Die hier  veröffentlichten Angebote sind deshalb mit der zusätzlichen Kennzeichnung des entsprechenden Semesters als letztem Buchstaben des Kurs-Kürzels (S=Sommersemester; W=Wintersemester) versehen.

Zur besseren Orientierung für Sie sind einige Kurse entsprechend ihrer Thematik mit Symbolen gekennzeichnet. Die Symbole bedeuten:


Tiefenpsychologie
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie
Gruppenpsychotherapie
Komplexthema
Psychotraumatherapie
Kinder-Psychotraumatologie
EMDR EMDR- Ausbildung

Ausbildung

Weiterbildung lt. Weiterbildungsordnung der SLÄK

Fortbildung lt. Satzung Fortbildung der SLÄK
Tipp Tipp für besondere Veranstaltungen
Frei für Kandidaten Ausbildung ist frei für Ausbildungskandidaten des CIPPP und des CoPPP
leider ausgebucht Veranstaltung ist voll ausgebucht. Keine weiteren Anmeldungen möglich.
Stopp Veranstaltung muss leider ausfallen

Psychotraumatherapie und EMDR

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

Sonderveranstaltungen und Komplexwochenenden


C-PT2 2. Chemnitzer Tag der Psychoanalyse 10 UE
Dr. Terje Neraal, Gießen

C-PT2-1
Seminar „Fehlstart ins Leben“
4 UE
Familiendynamische Ursachen und kindliche Verarbeitung von früher Vernachlässigung

Freitag,
27.05.2016, 15:00 bis 18:30 Uhr

5 Punkte C
C-PT2-2
Vortrag „Wurzeln des Bösen“
2 UE
Tipp Familien- und sozio-dynamische Erklärungen für die Gewalttaten des norwegischen Terroristen Anders Behring Breivik

Freitag,
27.05.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr

2 Punkte A
C-PT2-3 Kasuistisch-Technisches Seminar
4 UE

Sonnabend,
28.05.2016, 09:00 bis 12:30 Uhr


5 Punkte C

Veranstaltungsteile sind einzeln buchbar!

Kosten:
Komplettbuchung
Nur Vortrag
je Seminar

99,00 €
25,00 €
45,00 €
Ermäßigungen:
Studenten der TUC:
Schwestern und Pfleger:

frei
40% Ermäßigung


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

C-16S-2
Psychoanalyse trifft Film  5 UE
 DP Kauschke, Matthias

Filmvorstellung mit psychoanalytischer Reflexion:
„Pappa ante Portas“ von Loriot

Tipp
Donnerstag,
02.06.2016, 18:30 Uhr

160 Teilnehmer

2 Punkte C


Veranstaltungsort: Clubkino Siegmar, Zwickauer Straße 425, 09117 Chemnitz
Zur Kursübersicht

C-Schmerz
Curriculum Psychosomatische Schmerztherapie,
Teil A1
20 UE

Dozent und wissenschaftlicher Leiter: Prof. Ulrich Egle, Freiburg
Im ersten Bestandteil aus dem DGPM-Schmerzcurriculum (A1), entsprechend des Blocks A der Speziellen Schmerztherapie, wird Grundwissen zur Pathogenese, Diagnostik und Therapie vermittelt. Aufgrund seiner grundlegenden Bedeutung sollte er immer als erstes absolviert werden. Zentraler Inhalt ist das Vermitteln von Wissen zu psychischen Störungen mit Leitsymptom Schmerz und psychosomatischen Wechselbeziehungen bei chronischem Schmerz. Anerkennungsfähigkeit bei Fortführung des Curriculums ist gegeben.

Freitag,
Sonnabend,
Sonntag,
10.06.2016, 14:00 bis 19:00 Uhr (inkl. 75 min Pause)
11.06.2016, 09:00 bis 18:00 Uhr (inkl. 90 min Pause)
12.06.2016, 09:00 bis 13:00 Uhr (inkl. 15 min Pause)


Interessentenkreis: Ärzte, Psychologen, KJP, Psychotherapeuten, soziale Berufe und Interessierte


Mindestens 15 Teilnehmer

20 Punkte H

KVS - Bezirksgeschäftsstelle Chemnitz
Carl-Hamel-Straße 3, 09116 Chemnitz
Zur Kursübersicht

C-FK Fokalkonferenz 2 h

Wir haben in Chemnitz eine Fokalkonferenz etabliert, welche nach der von Prof. Klüwer entwickelten Methodik durchgeführt wird. Sie findet 

jeden ersten Dienstag im Monat,   14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

im Institut statt.
Es werden Erstuntersuchungen auf einen fokalisierbaren Konflikt hin untersucht und Behandlungspläne entworfen. Es werden viele neue Eindrücke und Erfahrungen zur Psychodynamik erarbeitet.


Interessentenkreis: tiefenpsychologisch oder analytisch ausgebildete und tätige ärzte und Psychologen

Jeden 1. Dienstag im Monat, 14:30 bis 16:30 Uhr

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

C-KPsV8/1 Vertiefungsseminar 8

Teil 1: „Schulprobleme“
5 UE

M.A. Zill, H., Chemnitz
  • Woher kommt die Lust am Lernen - neurobiologische Grundlagen
  • Schwellensituation Schule - Bedeutung der Schule für die psychische Entwicklung des Kindes
  • Der Lehrer als Übertragungsobjekt - emotionale Grundlagen des Lernens
  • Schulstress - macht die heutige Schule krank?
  • Mobbing/ Bullying /schulische Überforderung
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Leistungsstörungen als Ausdruck von Angst und narzisstischen Problematiken
  • Schulphobie vs. Schulangst vs. Schulschwänzen
  • Verhaltensauffällige, "nicht-beschulbare" Schüler
  • weitere Probleme: elektiver Mutismus, LRS, etc.


Samstag, 28.05.2016 Teil 1: 10.00 bis 14.15 Uhr


Interessentenkreis: Kinderärzte,Psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichen-Therapeuten in Ausbildung, Fachärzte, Pflege- und Sozialberufe


6 Punkte C

Veranstaltungsort: SFZ Förderzentrum gGmbH, Flemmingstraße 8c, 09116 Chemnitz
C-KPsV8/2
Teil 2: „Umgang mit geflüchteten Familien aus Krisen- und Kriegsgebieten" 4 UE
Rundtischgespräch mit arabischen Ärzten, Traumaspezialisten etc.
Moderation: Dr. Elke Schach, Chemnitz

Samstag,     28.05.2016, Teil 2: 14:45 bis 18:30 Uhr
5 Punkte C

Veranstaltungsort: SFZ Förderzentrum gGmbH, Flemmingstraße 8c, 09116 Chemnitz


Veranstaltungsteile sind einzeln buchbar! Zur Kursübersicht

C-KPsV9 Vertiefungsseminar 9 9 UE

„Zu viel Schutz macht hilflose Kinder“

Ängstliche Eltern sind bemüht, ihre Kinder gut zu schützen und optimale Bedingungen für die Entwicklung zu organisieren. Die Autonomieentwicklung dieser Kinder ist deutlich eingeschränkt. Hilfen für Eltern in der Kinderarztsprechstunde gehören zu den möglichen frühen präventiven Maßnahmen.

Samstag, 24.09.2016
Seminar:

10.00 bis 14.15 Uhr
Balintgruppe
15:00 bis 18:30 Uhr


CÄ DM Unfried, N.

Interessentenkreis: Kinderärzte,Psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Kinder- und
Jugendlichen-Therapeuten in Ausbildung, Fachärzte, Pflege- und Sozialberufe


10 Punkte C

mind. 12 Teilnehmer

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz


Für weitere Informationen zu den Modulen des Curriculums, den Balintgruppen und Vertiefungsseminaren benutzen Sie bitte den Info-Flyer der Veranstaltung, für die Anmeldung das spezielle Anmeldeformular. Zur Kursübersicht

C-V2
(Angefragt)
Vortrag „Gruppen traumatisierter Menschen- was tun?“
2 UE
DP Weber, Thomas, Köln



Freitag,
01.07.2016, 19:30 bis 21:00 Uhr

2 Punkte C

Veranstaltungsort: SFZ Förderzentrum gGmbH, Flemmingstraße 8c, 09116 Chemnitz
Zur Kursübersicht

I. Psychosomatische Grundversorgung

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

I. 1.  Psychosomatische Grundversorgung für Erwachsene

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

I.2 Psychosomatische Grundversorgung für Kinder und Jugendliche

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

II. Curriculum

II.1 Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Reformierte und neu konzeptualisierte Ausbildung mit psychiatrischer und psychosomatischer Prägung. Sie werden KLINISCH psychotherapeutisch ausgebildet.
Das Chemnitzer Institut bietet Ihnen dafür eine curriculäre Aus- und Weiterbildung an im:
Erwachsenenbereich
Bereich Kinder - und Jugendliche
Diese umfasst alle notwendigen psychotherapeutischen Ausbildungsanteile. Die Ausbildung wird in aller Regel in kleinen Lern- und übungsgruppen durchgeführt. Der Ausbildungsausschuss begleitet unsere Kandidaten auf ihrem Weg.
Jeder Interessent mit Ausbildungsinteresse meldet sich am besten vor Beginn der Ausbildung bei der  Sekretariatsleitung des SWK-Chemnitz, Tel.: (0371) 721164 zu den Telefonzeiten:
 
Mo. bis Do.   von   9.00 bis 10.30 Uhr und

Mo. und Do. von 14.00 bis 15.30 Uhr

Er lässt sich kompetent beraten, ist eingeladen, die Telefonberatung des Vorstands jeden Montag von 10.30 bis 11.30 Uhr nutzen, kann sich schriftlich bewerben und dann Vorgespräche mit ein oder zwei Mitgliedern des vom Ausbildungsausschuss beauftragten Personenkreises führen.

Bei wechselseitiger Eignung und Interesse schließt er/sie einen Aus-/Weiterbildungsvertrag ab, welcher alle notwendigen Bestandteile ebenso garantiert, wie die späteren Ausbildungsbehandlungen mit Patienten. Die von uns angebotene Aus-/Weiterbildung hat ein ausgewiesen erstklassiges klinisches Profil, ist kostengünstig und von hoher wissenschaftlich-praktischer Relevanz.

Die folgenden Ausbildungsbestandteile sind für Ausbildungskandidaten des Institutes, Mitglieder des SWK-Chemnitz e.V. sowie unsere Gäste vorgesehen.

C-16S-7
Kurs „Power-Point Präsentation“
4 UE

Dipl.-Ing. H.–P. Schach

Theoretische Einführung in die Kunst des „POWERPOINTENS“ und praktische Erstellung einer eigenen Power-Point Präsentation.
Mitbringen eines eigenen PC mit vorhandener Installation des Programms ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.


Samstag,
18.06.2016, 10:00 bis 14:00 Uhr


Kosten:
Dozenten und Kandidaten: 10,00 €
Mitglieder des SWK-C:       20,00 €


maximal 8 Teilnehmer


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht


Komplexwochenende Freitag, 27./Samstag, 28. Mai 2016

C-PT2 2. Chemnitzer Tag der Psychoanalyse 10 UE

Dr. Terje Neraal, Gießen

C-PT2-1
Seminar „Fehlstart ins Leben“
4 UE
Familiendynamische Ursachen und kindliche Verarbeitung von früher Vernachlässigung

Freitag,
27.05.2016, 15:00 bis 18:30 Uhr

5 Punkte C
C-PT2-2
Vortrag „Wurzeln des Bösen“
2 UE
Tipp Familien- und sozio-dynamische Erklärungen für die Gewalttaten des norwegischen Terroristen Anders Behring Breivik

Freitag,
27.05.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr

2 Punkte A
C-PT2-3 Kasuistisch-Technisches Seminar
4 UE

Sonnabend,
28.05.2016, 09:00 bis 12:30 Uhr


5 Punkte C

Veranstaltungsteile sind einzeln buchbar!

Kosten:
Komplettbuchung
Nur Vortrag
je Seminar

99,00 €
25,00 €
45,00 €
Ermäßigungen:
Studenten der TUC:
Schwestern und Pfleger:

frei
40% Ermäßigung


SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht
C-KPsV8/1 Vertiefungsseminar 8

Teil 1: „Schulprobleme“
5 UE

M.A. Zill, H., Chemnitz
  • Woher kommt die Lust am Lernen - neurobiologische Grundlagen
  • Schwellensituation Schule - Bedeutung der Schule für die psychische Entwicklung des Kindes
  • Der Lehrer als Übertragungsobjekt - emotionale Grundlagen des Lernens
  • Schulstress - macht die heutige Schule krank?
  • Mobbing/ Bullying /schulische Überforderung
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Leistungsstörungen als Ausdruck von Angst und narzisstischen Problematiken
  • Schulphobie vs. Schulangst vs. Schulschwänzen
  • Verhaltensauffällige, "nicht-beschulbare" Schüler
  • weitere Probleme: elektiver Mutismus, LRS, etc.


Samstag, 28.05.2016 Teil 1: 10.00 bis 14.15 Uhr


Interessentenkreis: Kinderärzte,Psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichen-Therapeuten in Ausbildung, Fachärzte, Pflege- und Sozialberufe


6 Punkte C
C-KPsV8/2
Teil 2: „Umgang mit geflüchteten Familien aus Krisen- und Kriegsgebieten" 4 UE

Rundtischgespräch mit arabischen Ärzten, Traumaspezialisten etc.
Moderation: Dr. Elke Schach, Chemnitz


Samstag,     28.05.2016, Teil 2: 14:45 bis 18:30 Uhr

5 Punkte C

Veranstaltungsort: wird noch bekanntgegeben


Veranstaltungsteile sind einzeln buchbar! Zur Kursübersicht

Komplexwochenende Freitag, 10./Samstag, 11./Sonntag, 12. Juni 2016

C-Schmerz
Curriculum Psychosomatische Schmerztherapie,
Teil A1
20 UE

Dozent und wissenschaftlicher Leiter: Prof. Ulrich Egle, Freiburg
Im ersten Bestandteil aus dem DGPM-Schmerzcurriculum (A1), entsprechend des Blocks A der Speziellen Schmerztherapie, wird Grundwissen zur Pathogenese, Diagnostik und Therapie vermittelt. Aufgrund seiner grundlegenden Bedeutung sollte er immer als erstes absolviert werden. Zentraler Inhalt ist das Vermitteln von Wissen zu psychischen Störungen mit Leitsymptom Schmerz und psychosomatischen Wechselbeziehungen bei chronischem Schmerz. Anerkennungsfähigkeit bei Fortführung des Curriculums ist gegeben.

Freitag,
Sonnabend,
Sonntag,
10.06.2016, 14:00 bis 19:00 Uhr (inkl. 75 min Pause)
11.06.2016, 09:00 bis 18:00 Uhr (inkl. 90 min Pause)
12.06.2016, 09:00 bis 13:00 Uhr (inkl. 15 min Pause)


Interessentenkreis: Ärzte, Psychologen, KJP, Psychotherapeuten, soziale Berufe und Interessierte


Mindestens 15 Teilnehmer

20 Punkte H

Verastaltungsort: KVS - Bezirksgeschäftsstelle Chemnitz,
Carl-Hamel-Straße 3, 09116 Chemnitz
Zur Kursübersicht

II.2. Verhaltenstherapie

Im Sommersemester 2016 keine Angebote.

III. Psychotherapeutische Verfahren als sogenannte weitere Verfahren(Zweitverfahren)

Im Sommersemester 2016 keine Angebote.

IV. Weiter- und Fortbildung in den Grundlagen der Psychotherapie

Im Sommersemester 2016 keine Angebote.

V. Fortbildung für in der Pflege Tätige, für Kunst-, Gestaltungs-, Ergo- und Körpertherapeuten sowie Sozialarbeiter

Im Sommersemester 2016 keine weiteren Angebote.

VI. Entspannungsverfahren (Curricul. Veranstaltung)


Im Sommersemester 2016 keine weiteren Angebote.

VII. Balint-Gruppen (Curriculäre Veranstaltungen)

Balintgruppen müssen zur Anerkennungsfähigkeit des Abschlusses „Psychosomatische Grundversorgung“ durch die KV über mehr als ein halbes Jahr verteilt sein.

Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Balintgruppen-Angebote im Rahmen der Psychosomatischen Grundversorgung. Diese können Sie finden auf der Seite semesterübergreifenden Kurse.
Einer Anmeldung steht nichts im Wege, sofern freie Kapazitäten zur Verfügung stehen. Für Ihre Anmeldung zu den Balintgruppen benutzen Sie bitte das allgemeine Anmeldeformular des SWK-Chemnitz.

C-16S-19
Balintgruppe je 2 UE

Dr. Christian Heruth, Grimma


Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
08.03.2016, 19:30 bis 21:00 Uhr
12.04.2016, 19:30 bis 21:00 Uhr
10.05.2016, 19:30 bis 21:00 Uhr
31.05.2016, 19:30 bis 21:00 Uhr
14.06.2016, 19:30 bis 21:00 Uhr


je 3 Punkte C


6 - 12 Teilnehmer


Veranstaltungsort:
Praxis Dr. Heruth, Töpferstraße 10, 04668, Grimma
Zur Kursübersicht

C-16S-20
Balintgruppe
je 2 UE

Dr. Andreas Schuster, Annaberg-Buchholz

Es handelt sich um eine geschlossene Gruppe. Freie Plätze werden nur nach Rücksprache mit dem Balintgruppenleiter vergeben.

Montag,
Montag,
Montag,
Montag,
07.03.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr
04.04.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr
02.05.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr
06.06.2016, 19:00 bis 20:30 Uhr


je 3 Punkte C


12 Teilnehmer


Veranstaltungsort: Wohn- und Pflegezentrum Haus Adam Ries,
Café an der Riesenburg, Wohngebiet Adam Ries 23, 09456 Annaberg
Zur Kursübersicht

C-16S-3
Balintgruppe
für alle Weiter- und Fortbildungsgänge
10 UE
Dr. Andreas Schuster

Samstag,
28.05.2016, 09:00 bis 18:00 Uhr


12 Teilnehmer

10 Punkte C


Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz
Zur Kursübersicht

C-16S-4
Zusätzliches Angebot: Balintgruppe für alle Weiter- und Fortbildungsgänge
10 UE
Dr. Elke Schach


Samstag,
18.06.2016, 09:00 bis 18:00 Uhr


12 Teilnehmer

10 Punkte C

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht

VIII. Erwerb der klinischen Erfahung in Psychiatrie

Im Sommersemester 2016 keine weiteren Angebote.

IX. Einzel- und Gruppenselbsterfahrung

Die unter dieser Rubrik angebotenen Veranstaltungen werden von anerkannten Lehrtherapeuten und Supervisoren des SWK-Chemnitz durchgeführt.

IX.a Guppenselbsterfahrung


Gruppenselbsterfahrung (D3G)
70 UE
CA Dr. Bernd Eilitz, DM Kerstin Gerlach, DP Beate Grunert, Dr. Stephan Heyne, DP Harald Küster, Dr. Elke Schach

Dieses Angebot wird nur im Wintersemester durchgeführt. Bitte beachten Sie hierfür das Semesterprogramm für das Wintersemester 2016/2017. Weitere Auskünfte sowie verbindliche Anmeldungen nimmt das Sekretariat des SWK-C frühzeitig entgegen.

Nächster Termin: 03.03.2017 bis 11.03.2017

Schlüßhof, D-17279 Lychen Zur Kursübersicht

IX.b   Einzelselbsterfahrung

Dyadische Selbsterfahrung bis 150 Stunden


Einzelselbsterfahrung

Dr. Köhle-Martin, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung Zur Kursübersicht


Einzelselbsterfahrung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung Zur Kursübersicht


Einzelselbsterfahrung

DP Schinzel, Gabriele

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung Zur Kursübersicht


Einzelselbsterfahrung

DP Kauschke, Matthias

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung Zur Kursübersicht

IX.d  Einzel- und Gruppensupervision  für tiefenpsychologisch fundierte  Einzeltherapie


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

DP Lewicki, Grit

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Lewicki, Clausstr. 76-80, 09126 Chemnitz Zur Kursübersicht


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

Dr. Köhle-Martin, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

Dr. Köhle-Martin, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

FA Sterba, Arndt

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Sterba, Nikolaigasse 8, 09599 Freiberg Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

DP Schinzel, Gabriele

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Schinzel, Chemnitzer Str. 72, 09224 Grüna Zur Kursübersicht


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

DP Lewicki, Grit

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Lewicki, Clausstr. 76-80, 09126 Chemnitz Zur Kursübersicht

X. Vorankündigungen für nächste Semester

1. Geschichte der Psychosomatik

Dr. Bernd Eilitz, Chemnitz

Das Bild der Adoleszenz hat sich in den letzten Jahrzehnten beträchtlich
gewandelt. Ein anderer Entwicklungsbegriff und veränderte
Entwicklungsphasen sind Inhalt neuer Konzeptualisierungen geworden...


2. Psychopathologie im HELIOS Vogtland-Klinikum Plauen

PD CA Dr. Pedrosa Gil, Plauen

3. Fallbeispiele zum Thema Autismus

Frau DM Keller, Autismus-Expertin Klipphausen

Diagnostik, Erscheinungsbild, Videos, Interventionsmöglichkeiten


4. Literaturtheoretische einschließlich metapsychologische
Überlegungen von Harold Bloom zu Franz Kafka und
Sigmund Freud


PD CA Dr. Pedrosa Gil, Plauen

Diagnostik, Erscheinungsbild, Videos, Interventionsmöglichkeiten

 
5. „Existenzielle Themen in der Psychotherapie“


Prof. Dr. Ralf Vogel, Ingolstadt


04. und 05.02.2017

6. Mutter-Kind-Therapie


Dipl.-Päd. Anne Schmitter-Böckelmann, Berlin


7. Psychoonkologie


DP Matthias Kauschke, Chemnitz

8. Gruppen-Psychotherapie (C-16W-6)


Frau Dr. Barthe, Klipphausen


Die Referentin und Gruppentherapie-Expertin Frau Dr. Barthe führt die curriculär angebotene Gruppentherapie-Ausbildung mit dem Baustein „Psychodynamische Gruppentherapie nach Yalom im ambulanten oder stationären Setting“ fort.
Termin: 21. und 22. 10. 2016 oder 18. und 19.11.2016



Balint-Gruppen  Vorankündigungen für WS 16/17

Termine bestätigt, jeweils 09.00 bis 18.00 Uhr, LeiterInnen in Planung

Sonntag, 13.11.2016 im Klinikum Chemnitz, Dr. Panofsky-Haus, Flemmingstraße 2

Sonntag, 29.01.2017 im Klinikum Chemnitz, Dr. Panofsky-Haus, Flemmingstraße 2

Sonntag, 12.03.2017 im Klinikum Chemnitz, Dr. Panofsky-Haus, Flemmingstraße 2
 
Letzte Aktualisierung: 02.05.2016
Startseite  |  Mail an uns eMail an uns  |  Impressum  |  Seitenanfang