Sächsischer Weiterbildungskreis
für Psychotherapie, Psychoanalyse und
Psychosomatische Medizin Chemnitz e.V.

ImageLogo

Balintgruppen:

Termin Link
R
So., 10.11.2019
...hier

So., 01.12.2019
...hier

So., 12.01.2020
...hier

So., 26.01.2020
...hier
So., 17.05.2020
...hier

So., 14.06.2020
...hier

Weitere Balintgruppen hier...

R = Restplätze:


>6 Freie Plätze

3-5 Restplätze

1-2 Restplätze

Ausgebucht

Gemeinsames Semesterprogramm des SWK-Chemnitz e.V. und des CoPPP e.V.

Programm für das Wintersemester 2019/2020

Gesamtübersicht der angebotenen Kurse unter den Rubriken:

Bitte beachten Sie die Allgemeinen Regelungen für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen, welche Sie mit Ihrer Unterschrift zur Anmeldung anerkennen.

Anmeldungen für die Kurse sind möglich mittels der Formulare aus dem gedruckten SWK-Programmheft oder den pdf-Anmeldeformularen im Formularzentrum.
Für Ihre Kursanmeldungen benutzen Sie bitte nur noch die im aktuellen Programm sowie im Formularzentrum veröffentlichte, an das neue SEPA-Verfahren angepasste Formulare.
Alle alten Anmeldeformulare haben ihre Gültigkeit verloren und können bei den Kursanmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden!

Die in unserem Internetangebot enthaltenen Formulare können Sie bequem am PC ausfüllen, anschließend ausdrucken und unterschreiben. Bitte nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formulare per Post oder Fax zu uns senden.

Die Kennzeichnung der Kurse in der gedruckten Broschüre kann auf Grund kurzfristiger Änderungen nach der Drucklegung von den Angeboten im Internet abweichen. Die hier  veröffentlichten Angebote sind deshalb mit der zusätzlichen Kennzeichnung des entsprechenden Semesters als letztem Buchstaben des Kurs-Kürzels (S=Sommersemester; W=Wintersemester) versehen.

Zur besseren Orientierung für Sie sind einige Kurse entsprechend ihrer Thematik mit Symbolen gekennzeichnet. Die Symbole bedeuten:


Tiefenpsychologie
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie
Gruppenpsychotherapie
Komplexthema
Psychotraumatherapie
Kinder-Psychotraumatologie
EMDR EMDR- Ausbildung

Ausbildung

Weiterbildung lt. Weiterbildungsordnung der SLÄK

Fortbildung lt. Satzung Fortbildung der SLÄK
Tipp Tipp für besondere Veranstaltungen
Frei für Kandidaten Ausbildung ist frei für Ausbildungskandidaten des SWK-Chemnitz und des CoPPP
leider ausgebucht Veranstaltung ist voll ausgebucht. Keine weiteren Anmeldungen möglich.
Stopp Veranstaltung muss leider ausfallen

Psychotraumatologie, EMDR sowie Familien- und Paartherapie

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

Kino- und Sonderveranstaltungen sowie Komplexwochenenden

Schnellzugriff auf Veranstaltungen:


Komplexwochenende November 2019


Freitag, 15. November 2019
CW19-14 Kernberg-Seminar: Einstieg in die Arbeit mit
Patienten mit Entwicklungspathologien
5 UE

FA Arndt Sterba, Freiberg
Im Seminar wird veranschaulicht, wie Kernberg die Trieblehre sinnvoll um die Objektlehre erweitert. Damit werden frühe Störungen wie Borderline, Narzissmus und Co. behandelbar. Es wird im Vergleich zwischen Freud und Kernberg herausgearbeitet, wie nunmehr die
Affektregulation in den Mittelpunkt der Therapie gestellt wird. Die Psychodynamik speziell der Borderline-Störung und der Umgang mit nonverbaler Kommunikation sowie Imaginationsverfahren zur Klärung von Übertragung und Gegenübertragung werden veranschaulicht.


Freitag,  15.11.2019, 15:00 bis 19:15 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 6 Teilnehmer

7 Punkte C

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz

Samstag, 16. November 2019

CW19-15 Psycho-Werkstatt: Träume 4 UE

FA Arndt Sterba, Freiberg
In dieser Werkstatt-Veranstaltung zum Thema Traum können eigene und/oder Patiententräume vorgestellt werden. Dabei geht es um die Erarbeitung eines
Standpunktes zu Träumen, Deutungsangebote über Symbolverständnis und das Erspüren der Funktion von Träumen. Durch den Dozenten werden bei Zeit und Interesse andere methodische Umgehensweisen mit Träumen und ggf. eine Vertiefung zu Tierträumen angeboten.


Samstag, 16.11.2019, 09:00 bis 12:15 Uhr (incl. 15 min Pause)

mind. 12 Teilnehmer

5 Punkte C

 Samstag,     16.11.2019, 09:00 bis 12:15 Uhr (incl. 15 min Pause)

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz
CW19-16 Technisch-Kasuistisches Seminar (TKS)
Erwachsene
4 UE

FA Arndt Sterba, Freiberg
Samstag, 16.11.2019, 12:45 bis 16:15 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 6 Teilnehmer

5 Punkte C

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz


Donnerstag, 28. November 2019

C19-PA3
Abend der Psychotraumatherapie / Psychoanalyse
„Trauma als Wahrheit, Irrtum und Lüge“
2 UE

Prof. Ulrich Sachsse, Göttingen
Das Trauma-Konzept ist alt. Die Ilias des Homer handelt von der Trauma-Folgestörung des achäischen Elite-Offiziers Achill und seiner Mänis, seiner Manie, seinem Kulturverlust. Seit der Wieder-Entdeckung des Trauma-
Konzeptes in Deutschland ab ca 1990 war Trauma stets ein Problem sowohl der Gesellschaft als auch der Justiz als auch der Psychotherapie. Psychotherapie ohne Kenntnis und Berücksichtigung dieses Kontextes aus
Gesellschaft und Justiz kann Patienten schaden.
Ausgehend vom Archetyp Trauma-Heldentum-Heilung vermittelt der Vortrag dieses Spannungsfeld, in dem PsychotherapeutInnen, BeraterInnen und JuristIinnen sich zwangsläufig bewegen, und stellt Gewissheiten in Frage.


Donnerstag,   28.11.2019, 18:30 bis 20:00 Uhr


mind. 15 Teilnehmer

2 Punkte A

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz

Komplexwochenende Dezember 2019


Donnerstag, 05. Dezember 2019
CW19-17 Fallvorstellung in der Psychosomatik –
spezielles Angebot mit der Möglichkeit, Erstgespräche mit Patienten aus der Klinik zu führen.
4 UE

Dr. Bernd Eilitz, Erlabrunn

Dr. Eilitz stellt Patienten aus seiner Klinik vor.

Donnerstag,  05.12.2019, 16:00 bis 19:15 Uhr (incl. 15 min Pause)

mind. 6 Teilnehmer

5 Punkte C

Veranstaltungsort: Kliniken Erlabrunn, Klinik f. Psychotherapie u. Psychosomatik,
Am Märzenberg 1 A, 08349 Erlabrunn

CW0-K1
Psychoanalyse trifft Film: "Systemsprenger" 5 UE

DM Natascha Unfried, Chemnitz


"Systemsprenger" ist ein deutscher Spielfilm von Nora Fingscheidt aus dem Jahr 2019. Das Drama stellt ein 9-jähriges Mädchen Benni (gespielt von Helena Zengel) in den Mittelpunkt, das als titelgebender Systemsprenger einen Leidensweg zwischen wechselnden Pflegefamilien und Anti-Agressions-Trainings durchläuft.
"Benni ist wütend. Benni rastet aus. Egal, wohin sie kommt, früher oder später fliegt die Neunjährige aus Wohngruppen oder Heimen, zur Schule geht sie schon gar nicht mehr. Sie schreit, sie ist aggressiv, sie ist nicht zu kontrollieren. Benni ist ein Systemsprenger: Das Jugendhilfesystem ist mit ihr überfordert. Dabei hat sie mit Frau Bafané (Gabriela Maria Schmeide) eine engagierte Sozialarbeiterin, sie hat immer wieder ErzieherInnen, die sich Mühe mit ihr geben. Aber diese Wut, diese Aggressionen lassen sich nicht kontrollieren. Deshalb findet Frau Bafané kaum mehr einen Platz für sie. Eine Unterbringung in der Geschlossenen scheint für alle anwesenden ErzieherInnen die einzige Lösung, nur Frau Bafané wendet ein, dass Benni dafür noch zu jung ist. Dann hat Bennis neuer Schulbegleiter Micha (Albrecht Schuch) eine Idee: Eigentlich arbeitet er mit straffälligen Jugendlichen, mit sechs von ihnen ist er schon in ein Haus im Wald gefahren. Drei Wochen ohne Strom, ohne Elektrizität. Das habe geholfen."(KinoZeit)


Donnerstag, 05.12.2019, 18:00 Uhr 


Teilnehmer: 160

4 Punkte C

Kosten der Veranstaltung: 
pro Person: 10,00 €
Studenten: 6,00 €


Veranstaltungsort: Clubkino in Chemnitz-Siegmar, Zwickauer Str. 425, 09117 Chemnitz


Freitag. 06. Dezember 2019
CW19-18 Groddeck und die Geburtsstunde der Psychosomatik -
Geschichte der Psychosomatik und Einführung in das Fach
6 UE

Dr. Bernd Eilitz, Erlabrunn
Freitag,  06.12.2019, 15:00 bis 20:00 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 6 Teilnehmer

8 Punkte C

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz


Samstag. 07. Dezember 2019

CW19-3 „STOPP! Grenze!
Machtmissbrauch/ Grenzüberschreitung
6 UE

DM Natascha Unfried, Chemnitz
  • Therapieräume, Beratungssettings als „Sichere Orte“ für Betroffene gestalten;
  • Kinderschutzleitlinie vom Februar 2019 und die Bedeutung für beraterische und therapeutische Settings wird vorgestellt;
  • Schutzkonzepte vs. Macht und Machtmissbrauch im pädagogischen Alltag und in der Therapie werden diskutiert.
Das Seminar lädt ein zu einem fachlichen Austausch sowie zur Erarbeitung eines Schutzkonzeptes für das eigene Arbeitsfeld.
Als Vertiefungsseminar auch für Ärzte aller Fachrichtungen, insbesondere für Kinderärzte, Psychotherapeuten, Pflegepersonal, soziale Berufe.


Samstag,  07.12.2019, 09:00 bis 14:15 Uhr (incl. 45 min Pause)


mind. 12 Teilnehmer

8 Punkte C

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz


Komplexwochenende Januar 2020
Chemnitzer Tage der Psychoanalyse


Freitag, 17. Januar 2020
C-PA4 "Der Blick nach Drüben"
(zit. nach Eckart Wiesenhütter)
6 UE

OA Dr. Dietrich Ebert, Chemnitz
  1. Kulturgeschichtliche Todeskonzepte
    (griechisch, römisch, mittelalterlich, ägyptisch,
    chinesisch, tibetanisch, indisch, indianisch...)
  2. Naturwissenschaftlich/medizinische Todeskonzepte
    Psychologie und Pathologie, Palliativmedizin, Todeskriterien, Nahtoderfahrungen (NDE)


Freitag,  17.01.2020, 13:00 bis 18:00 Uhr (incl. 30 min Pause)


mind. 12 Teilnehmer

8 Punkte C

Kooperationsveranstaltung von SWK-Chemnitz e.V. und Klinikum Chemnitz gGmbH
Veranstaltungsort:
Klinikum Chemnitz gGmbH, Klinik für Neurologie,
Dresdner Str. 178, 09131 Chemnitz, Festsaal im Haus 11


C-PA4V Abendvortrag:
"Gesunde Seele im schönen Körper"
2 UE

Prof. Ulrich Streeck, Göttingen
berühmter Mitbegründer der psychoanalytisch-
interaktionellen Therapie

"Psychotherapie – Krankenbehandlung oder Seelenverbesserung?"
Selbstoptimierung ist längst zu einem gesellschaftlichen Imperativ geworden. Menschen aller Altersgruppen, Männer wie Frauen, nehmen Anstrengungen auf sich, um ihr Erscheinungsbild, ihre körperliche Fitness oder ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Mittlerweile dient sich auch die Psychotherapie dem Sog des Selbstoptimierungstrends immer häufiger an. Sei es die Suche nach dem "wahren Selbst", "Achtsamkeit" als Prophylaktikum oder die Aussicht auf Erwerb des "gesunden Erwachsenenmodus" – die Differenz zwischen Therapie psychischer Erkrankungen und Optimierung der
Seele ist zunehmend unklar geworden.


Freitag,  17.01.2020, 18:30 bis 20:00 Uhr (incl. 30 min Pause)


mind. 12 Teilnehmer

2 Punkte A

Kosten der Veranstaltung: 
pro Person: 29,00 €
ermäßigt: 20,00 €


Kooperationsveranstaltung von SWK-Chemnitz e.V. und Klinikum Chemnitz gGmbH
Veranstaltungsort:
Klinikum Chemnitz gGmbH, Klinik für Neurologie,
Dresdner Str. 178, 09131 Chemnitz, Festsaal im Haus 11



Samstag, 18. Januar 2020
C-PA5 Seminar: "Die psychoananlytisch-interaktionelle Methode" 8 UE

Prof. Ulrich Streeck, Göttingen
berühmter Mitbegründer der psychoanalytisch-
interaktionellen Therapie

Die psychoanalytisch-interaktionelle Therapie ist eine störungsspezifische entwicklungsorientierte Methode für die Behandlung von Patienten mit strukturellen Störungen und komplexen Persönlichkeitsstörungen.
Gravierende Beeinträchtigungen der Persönlichkeitsentwicklung zeigen sich in erster Linie in sozialen Situationen, im Zusammensein mit Anderen.
Weil interpersonelle Beziehungen unbewusst immer auch mit nichtsprachlichen körperlichen Mitteln reguliert und gestaltet werden (prozedurales Beziehungswissen), ist es für die Behandlung von schweren
Persönlichkeitsstörungen oder strukturellen Störungen erforderlich, auch das prozedurale Beziehungswissen zu erreichen. Dazu muss sich der Therapeut auf dichte Interaktion mit dem Patienten einlassen und ihm mit resonanten ‚Antworten’ die interpersonellen Wirkungen der Mittel vor Augen führen, mit denen er zwischenmenschliche Verhältnisse unbewusst reguliert und gestaltet.


Samstag,  18.01.2020, 09:00 bis 16:00 Uhr (incl. 60 min Pause)


mind. 15 Teilnehmer

10 Punkte C

Kosten: 

Komplett Vortrag + Seminar:
Vollzahler: 129,00 €
Ermäßigungen:
Schwestern, Pfleger
und Sozialarbeiter:
99,00 €


Kooperationsveranstaltung von SWK-Chemnitz e.V. und Klinikum Chemnitz gGmbH
Veranstaltungsort:
Klinikum Chemnitz gGmbH, Klinik für Neurologie,
Dresdner Str. 178, 09131 Chemnitz, Festsaal im Haus 11


Komplexwochenende Februar 2020


Freitag. 28. Februar
CW19-8 "Depressionen"- Fortsetzung vom 17.05.2019
- es kann zugestiegen werden!
5 UE

Dr. Ulrich Zönnchen, Annaberg-Buchholz
Schwerpunkt: Fallbeispiele - praktische Behandlungskonzeptionen
  • Definition des Störungskonzeptes, Epidemologie, Komorbidität, Mortalität transkultureller Vergleich
  • Ätiopathogenese, Genetik, biochemische
    Neuroendokrinologische, psychoimmunologische,
    neurophysiologische und psychosoziale Grundlagen,
    Integrative Modellvorstellungen
  • Diagnostik, psychopathologische Symptomatik,
    körperlicher Befund, anamnestische Besonderheiten,
    Zusatzdiagnostik
  • Verlauf und Prognose
  • Therapie
  • Therapieplanung innerhalb bestimmter
    Versorgungsstrukturen, Akuttherapie, Somatische
    Therapien (Psychopharmaka, Schlafdeprivation,
    Lichttherapie, Elektroheilkrampf, Transkranielle
    Magnetstimulation), spezielle Psychotherapie
  • Konzept der Depression in ICD 10 und DSM IV immer
    aus dem Blickwinkel der Psychoanalyse/Tiefenpsychologie
  • Aspekte des Burnout
  • Depression im höheren Lebensalter: Ursachen,
    Diagnostik und Therapie


Freitag,  28.02.2020, 15:00 bis 19:30 Uhr (incl. 45 min. Pause)


mind. 6 Teilnehmer

7 Punkte C


Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz
CW19-20 "Vom Loslassen und Festhalten - was fällt Ihnen leichter?
Kunsttherapie im Spektrum zwischen dem
(los-) Lassen und dem (fest-) Halten“
5 UE
Kunsttherapeutin Nicole Sieber, Schwarzenberg
Freitag,  28.02.2020, 15:00 bis 19:30 Uhr (incl. 45 min Pause)

mind. 12 Teilnehmer

7 Punkte C

Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz


Samstag, 29.02.2020
CW19-21 Erstuntersuchungsseminar / KJ 8 UE

DP Anke Walter, Chemnitz
1. Erstuntersuchungsseminar:

    Abwehrmechanismen bei Kindern und Jugendlichen
  • diagnostische Erfassung
  • Zuordnung zu sich entwickelnden Persönlichkeitsstrukturen
3 UE

Samstag,  29.02.2020, 09:00 bis 11:30 Uhr


2. Umgang mit Abwehrmechanismen in der Therapie 5 UE

Samstag,  29.02.2020, 11:45 bis 16:15 Uhr


7 Punkte C

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz
W19-22 Werkstatt:
"Fallstricke der Psychotherapie - Psychatrie"
4 UE

Dr. Ulrich Zönnchen, Annaberg-Buchholz
  • Fallvorstellung
  • Ätiologische Betrachtung
  • Differentialdiagnose


Samstag,  29.02.2020, 09:00 bis 12:15 Uhr (incl. 15 min. Pause)


mind. 12 Teilnehmer


5 Punkte C

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz

C-FK Fokalkonferenz 2 h

Wir haben in Chemnitz eine Fokalkonferenz etabliert, welche nach der von Prof. Klüwer entwickelten Methodik durchgeführt wird. Sie findet 

jeden ersten Dienstag im Monat,   14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

im Institut statt.
Es werden Erstuntersuchungen auf einen fokalisierbaren Konflikt hin untersucht und Behandlungspläne entworfen. Es werden viele neue Eindrücke und Erfahrungen zur Psychodynamik erarbeitet.


Interessentenkreis: tiefenpsychologisch oder analytisch ausgebildete und tätige ärzte und Psychologen

Jeden 1. Dienstag im Monat, 14:30 bis 16:30 Uhr

SWK-Chemnitz e.V., Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz

I. Psychosomatische Grundversorgung

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

I. 1.  Psychosomatische Grundversorgung für Erwachsene

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

I.2 Psychosomatische Grundversorgung für Kinder und Jugendliche

Die Semesterübergreifenden Veranstaltungen zur genannten Thematik finden Sie auf einer eigenen Webseite.

II. Curriculum

II.1 Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Reformierte und neu konzeptualisierte Ausbildung mit psychiatrischer und psychosomatischer Prägung. Sie werden KLINISCH psychotherapeutisch ausgebildet.
Das Chemnitzer Institut bietet Ihnen dafür eine curriculäre Aus- und Weiterbildung an im:
Erwachsenenbereich
Bereich Kinder - und Jugendliche
Diese umfasst alle notwendigen psychotherapeutischen Ausbildungsanteile. Die Ausbildung wird in aller Regel in kleinen Lern- und übungsgruppen durchgeführt. Der Ausbildungsausschuss begleitet unsere Kandidaten auf ihrem Weg.
Jeder Interessent mit Ausbildungsinteresse meldet sich am besten vor Beginn der Ausbildung bei der  Sekretariatsleitung des SWK-Chemnitz, Tel.: (0371) 721164 zu den Telefonzeiten:
 
Mo. bis Do.   von   9.00 bis 10.30 Uhr und

Mo. und Do. von 14.00 bis 15.30 Uhr

Er lässt sich kompetent beraten, ist eingeladen, die Telefonberatung des Vorstands jeden Montag von 10.30 bis 11.30 Uhr nutzen, kann sich schriftlich bewerben und dann Vorgespräche mit ein oder zwei Mitgliedern des vom Ausbildungsausschuss beauftragten Personenkreises führen.

Bei wechselseitiger Eignung und Interesse schließt er/sie einen Aus-/Weiterbildungsvertrag ab, welcher alle notwendigen Bestandteile ebenso garantiert, wie die späteren Ausbildungsbehandlungen mit Patienten. Die von uns angebotene Aus-/Weiterbildung hat ein ausgewiesen erstklassiges klinisches Profil, ist kostengünstig und von hoher wissenschaftlich-praktischer Relevanz.

Die folgenden Ausbildungsbestandteile sind für Ausbildungskandidaten des Institutes, Mitglieder des SWK-Chemnitz e.V. sowie unsere Gäste vorgesehen.

CW19-23 Technisch-kasuistisches Seminar 10 UE

Zur Vorstellung tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
(mit Gesprächsprotokollen)


Dr. Köhle-Martin, Dr. Klepper, FA Sterba, DP Schinzel
jeweils 2 UE 18:00 bis 19:30 Uhr:
Mittwoch,
 09.10.2019
18:00 bis 19:30 Uhr   2UE  unter Ltg. von FA A. Sterba
Mittwoch,  06.11.2019
18:00 bis 19:30 Uhr   2UE  unter Ltg. von DP G. Schinzel
Mittwoch,  04.12.2019
18:00 bis 19:30 Uhr   2UE  unter Ltg. von Dr. A. Klepper
Mittwoch,  08.01.2020
18:00 bis 19:30 Uhr   2UE  unter Ltg. von Dr. C. Köhle-Martin
Mittwoch,  05.02.2019
18:00 bis 19:30 Uhr   2UE unter Ltg. von Dr. A. Klepper


mind. 4 Teilnehmer

Das TKS findet ab 4 Teilnehmer statt. Eintrag in die Doodle Liste bis 2 Tage vor Veranstaltungstermin erforderlich (Teilnahme und Fallvorstellungswunsch)! Danke!

5 x 3 Punkte C

SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz

CW19-24 Literaturseminar 2 UE

Schriftliches Repetitorium für werdende Psychotherapeuten.

Dr. Albert Klepper, Limbach-Oberfrohna
Mittwoch,  04.12.2019, 16:20 bis 17:50 Uhr


mind. 4 Teilnehmer; Eintrag in die Doodle Liste bis 2 Tage vor
Veranstaltungstermin erforderlich!


3 Punkte C

SWK-Chemnitz, Adelsbergstr. 163, 09127 Chemnitz

II.2. Verhaltenstherapie

In diesem Semester keine weiteren Angebote.

III. Psychotherapeutische Verfahren als sogenannte weitere Verfahren(Zweitverfahren)

Im nächsten Semester voraussichtlich wieder im Angebot.

IV. Weiter- und Fortbildung in den Grundlagen der Psychotherapie

In Kooperation mit dem IPT – fragen Sie uns an!

V. Fortbildung für in der Pflege Tätige, für Kunst-, Gestaltungs-, Ergo- und Körpertherapeuten sowie Sozialarbeiter

In diesem Semester keine weiteren Angebote

VI. Entspannungsverfahren (Curricul. Veranstaltung)

In diesem Semester keine weiteren Angebote

VII. Balint-Gruppen (Curriculäre Veranstaltungen)

Balintgruppen müssen zur Anerkennungsfähigkeit des Abschlusses „Psychosomatische Grundversorgung“ durch die KV über mehr als ein halbes Jahr verteilt sein.

Für Ihre Anmeldung zu den Balintgruppen benutzen Sie bitte das allgemeine Anmeldeformular des SWK-Chemnitz.

CW19-B1
Balintgruppe für alle Weiter- und Fortbildungsgänge
je 2 UE

Dr. Andreas Schuster, Annaberg-Buchholz

Geschlossene Gruppe.
Freie Plätze beim Balintgruppenleiter erfragen.



Jeden ersten Montag im Monat; 19.00 bis 20.30 Uhr


mind. 7 Teilnehmer

je 3 Punkte C


Veranstaltungsort: Wohn- und Pflegezentrum Haus Adam Ries, Café an der Riesenburg
Wohngebiet Adam Ries 23, 09456 Annaberg

C-9Ps1B
Balintgruppe
10 UE

DP Kerstin Rühle, Glauchau


Sonntag,
10.11.2019, 09:00 bis 18:00 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 7 Teilnehmer

10 Punkte C


Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz

C-9KPs1B
Balintgruppe
10 UE

DP Kerstin Rühle, Glauchau

Sonntag,
01.12.2019, 09:00 bis 18:00 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 7 Teilnehmer

10 Punkte C


Veranstaltungsort: SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz

C-9Ps2B
Balintgruppe
10 UE

DP Kerstin Rühle, Glauchau

Sonntag,
12.01.2020, 09:00 bis 18:00 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 7 Teilnehmer

10 Punkte C


Veranstaltungsort: KVS Chemnitz, Carl-Hamel-Str. 3, 09116 Chemnitz

C-9KPs2B
Balintgruppe
10 UE

DP Kerstin Rühle, Glauchau

Sonntag,
26.01.2020, 09:00 bis 18:00 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 7 Teilnehmer

10 Punkte C


Veranstaltungsort: KVS Chemnitz, Carl-Hamel-Str. 3, 09116 Chemnitz

C-9Ps3B
Balintgruppe
10 UE

DP Kerstin Rühle, Glauchau

Sonntag,
17.05.2020, 09:00 bis 18:00 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 7 Teilnehmer

10 Punkte C


Veranstaltungsort: KVS Chemnitz, Carl-Hamel-Str. 3, 09116 Chemnitz

C-9KPs3B
Balintgruppe
10 UE

DP Kerstin Rühle, Glauchau

Sonntag,
14.06.2020, 09:00 bis 18:00 Uhr (incl. 30 min Pause)

mind. 7 Teilnehmer

10 Punkte C


Veranstaltungsort: KVS Chemnitz, Carl-Hamel-Str. 3, 09116 Chemnitz

VIII. Erwerb der klinischen Erfahung in Psychiatrie

CW19-17 Fallvorstellung in der Psychosomatik –
spezielles Angebot mit der Möglichkeit, Erstgespräche mit Patienten aus der Klinik zu führen.
4 UE

Dr. Bernd Eilitz, Erlabrunn

Dr. Eilitz stellt Patienten aus seiner Klinik vor.

Donnerstag,  05.12.2019, 16:00 bis 19:15 Uhr (incl. 15 min Pause)

mind. 6 Teilnehmer

5 Punkte C

Veranstaltungsort: Kliniken Erlabrunn, Klinik f. Psychotherapie u. Psychosomatik,
Am Märzenberg 1 A, 08349 Erlabrunn

IX. Einzel- und Gruppenselbsterfahrung

Die unter dieser Rubrik angebotenen Veranstaltungen werden von anerkannten Lehrtherapeuten und Supervisoren des SWK-Chemnitz durchgeführt.

IX.a Guppenselbsterfahrung

CW20-SE
Gruppenselbsterfahrung (D3G)
70 UE
CA Dr. Bernd Eilitz, DM Kerstin Gerlach, DP Beate Grunert, Dr. Stephan Heyne, DP Harald Küster, Dr. Elke Schach
Weitere Auskünfte sowie verbindliche Anmeldungen nimmt das Sekretariat des SWK-Chemnitz e.V. frühzeitig entgegen.

Freitag, 24.01.2020, 17:00
bis Samstag, 01.02.2020, 10:30


Schlüßhof, D-17279 Lychen

IX.b   Einzelselbsterfahrung

Dyadische Selbsterfahrung bis 150 Stunden


Einzelselbsterfahrung

Dr. Köhle, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz


Einzelselbsterfahrung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz


Einzelselbsterfahrung

DP Schinzel, Gabriele

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Schinzel, Chemnitzer Str. 72, 09224 Grüna


Einzelselbsterfahrung

FA Sterba, Arndt

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Sterba, Nikolaigasse 8, 09599 Freiberg

IX.d  Einzel- und Gruppensupervision  für tiefenpsychologisch fundierte  Einzeltherapie


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

DP Lewicki, Grit

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Lewicki, Clausstr. 76-80, 09126 Chemnitz


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

Dr. Köhle, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz


Supervisionsgruppe nach Vereinbarung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

Dr. Köhle, Claudia

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Dr. Köhle, Ulmenstr. 35, 09112 Chemnitz


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

Dr. Schach, Elke

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

SWK-Chemnitz, Adelsbergstraße 163, 09127 Chemnitz


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

FA Sterba, Arndt

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis Sterba, Nikolaigasse 8, 09599 Freiberg


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

DP Schinzel, Gabriele

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Schinzel, Chemnitzer Str. 72, 09224 Grüna


Einzel-Supervision nach Vereinbarung

DP Lewicki, Grit

Interessentenkreis:  Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen

Termin nach Vereinbarung

Praxis DP Lewicki, Clausstr. 76-80, 09126 Chemnitz

X. Vorankündigungen für nächste Semester

CW21-SE
Gruppenselbsterfahrung (D3G)
70 UE
CA Dr. Bernd Eilitz, DM Kerstin Gerlach, DP Beate Grunert, Dr. Stephan Heyne, DP Harald Küster, Dr. Elke Schach
Weitere Auskünfte sowie verbindliche Anmeldungen nimmt das Sekretariat des SWK-Chemnitz e.V. frühzeitig entgegen.

Freitag, 15.01.2021, 17:00
bis Samstag, 23.01.2021, 10:30


Schlüßhof, D-17279 Lychen

2. Mentalisierung

Prof. Schulz-Venrath

3. Literaturtheoretische einschließlich metapsychologische
Überlegungen von Harold Bloom zu Franz Kafka und
Sigmund Freud


PD CA Dr. Pedrosa Gil, Plauen
 
4. Mutter-Kind-Therapie


Dipl.-Päd. Anne Schmitter-Böckelmann, Berlin


5. Vertiefungsseminar:  „Überforderte Eltern - Geforderte Ärzte“


DM Natascha Unfried, Chemnitz


Balint-Gruppen Vorankündigungen ab WS 2019/2020

Sonntag, 15.11.2020, 09:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag, 22.11.2020, 09:00 bis 18:00 Uhr


Sonntag, 24.01.2021, 09:00 bis 18:00 Uhr


 

Letzte Aktualisierung: 08.11.2019
Startseite  |  Mail an uns eMail an uns  |  Impressum  |  Seitenanfang